top of page

WAIBRO auf USA-Reise

Im Rahmen der Internationalisierungsoffensive "Go International" der Wirtschaftskammer Österreich und des Bundesministeriums für Arbeit und Wirtschaft waren Katerina und Philipp einen Monat lang in den USA.

Philipp und Katerina mit dem WAIBRObelt in San Francisco, USA

Als Starthilfe für den Export dient die österreichische Internationalisierungsoffensive "Go International". Dabei werden exportorientierte Unternehmen in jeder Betriebsphase unterstützt, um auch im Ausland Fuß zu fassen. Auch wir von WAIBROsports haben davon profitiert und waren im Oktober in den USA, um den amerikanischen Markt kennenzulernen und potentielle Investoren für den WAIBRObelt zu begeistern. Einen Monat lang wagten sich Katerina und Philipp über den "großen Teich" und besuchten das Mekka der globalen Startup-Szene: das Silicon Valley. Dabei standen jede Menge Coachings, Networking-Events und zahlreiche Besuche von Unternehmen, Organisationen sowie Messen an. Mit vielen tollen Erfahrungen, Kontakten und Learnings ging es Ende Oktober zurück nach Österreich. Mehrere Begegnungen und Gespräche, unter anderem mit Investoren und Paralympics-Medaillengewinnern, bestärkten unsere Vision: Gemeinsam den Blindensport zu revolutionieren!







Comments


bottom of page