Bald geht es wieder auf die Laufbahn

Seit Beginn des neuen Jahres hat sich einiges bei uns im Team getan: Wir freuen uns nicht nur über stetige Fortschritte in der Entwicklung von Soft- und Hardware, sondern auch über einen ORF-Beitrag mit uns sowie Zuwachs im Team. Und schon bald ist es wieder so weit und wir testen unseren Prototypen!

Der Prototyp des textilen Gurtes ist bereits fertig.

Mit dem Jahreswechsel nahmen auch die Entwicklungen an unserem WAIBRObelt wieder volle Fahrt auf. Momentan wird noch die Software für die Linienerkennung finalisiert, damit hoffentlich Ende März der Prototyp fertiggestellt und anschließend auf der Laufbahn getestet werden kann. Unser Partner aus Vorarlberg, Texible, mit den Entwürfen und den ersten Prototypen für den smarten-textilen Gurt fertig. Außerdem arbeiten Golem Digital und Festmeter aktuell an der Geschwindigkeitsoptimierung der Laufbahnerkennung.

Die nächsten Schritte, nachdem der Prototyp fertig ist, wird die Objekterkennung sowie die Software für den Spurwechsel sein. Erfreulich sind auch Nachrichten von der FH Vorarlberg: Studierende des Studiengangs Internationale Betriebswirtschaft führen gerade eine Analyse mit sehbehinderten und blinden Menschen durch, um herauszufinden, welche Bedürfnisse unser WAIBRObelt (noch) abdecken sollte.

Der ORF war bei uns und drehte einen Beitrag für den Weltfrauentag.

Unser WAIBRObelt im Fernsehen

Für die Sendung „Thema Spezial“ war Mitte Februar ein Kamerateam des ORF bei uns im Coworking-Space zu Besuch und interviewte Katerina. Es drehte sich alles um das Thema Frauen in der Wissenschaft und Forschung. Die Sendung wurde dann am 8. März 2021, zum Weltfrauentag, auf ORF 2 ausgestrahlt.


Unser WAIBROsports Team wächst

Unser aktuelles, fünfköpfiges Team rund um Chefin Katerina.

Seit kurzem ist Simon Krejci Teil unseres Teams. Der gebürtige Salzburger studiert mittlerweile in Graz und unterstützt uns als Projektassistent in verschiedenen Bereichen. Außerdem hat ein weiterer, fleißiger Mitarbeiter seinen Platz in unserem Office gefunden. Olaf, so hat unsere WAIBRsports Community auf Facebook und Instagram entschieden, ist unser neue 3D-Drucker, der uns vor Ort diverse Teile für die Entwicklung anfertigen kann.


KONTAKT

INFO @ WAIBRO.COM

©2019 BY WAIBROsports